top of page
Presse

Pressespiegel

Colludie Stone" verwandeln bei ihrem Auftritt in Bondorf die ausverkaufte Zehntscheuer in einen großen lrish Pub: Mit traditionellen Instrumenten erzählen die vier Musiker Geschichten von der „grünen Insel". Die Band besteht aus vier Musikern. Claudia Eimer als stilgebendes Element an der Geige. Im Zusammenhang mit Irish Folk „Fiddle" genannt. Marc Lewandowsky (Vocals) bespielte sowohl Gitarre als auch Mandola. Die „Flötentöne" brachte Robert lacuzzi ins Konzert ein. An der irischen Rahmentrommel, der sogenannten Bodhran, war Wilfried Stecher zugange. Handgemachte Musik mit Kultur wurde angekündigt - und geliefert. Von der ersten Sekunde bis zur letzten Zugabe. Dazwischen tummelten sich Geschichten vom Beischlafdiebstahl hungriger, verzweifelter junger Mädchen, die sich für eine Nacht beim Bauern verdingten. Es folgten Tanzstücke" mit dreierlei Klatscheinsatz des Publikums und einem sogenannten „Slow Air-, bei der die ganze Schönheit Irlands aus der Vogelperspektive, mit hallender Flöte in Szene gesetzt wurde.

 

Gäubote 15.05.2023

 

 

Gelassen und mit viel Esprit präsentierte Colludie Stone ihr Programm. Bei so schönen Klängen irischer Musik fiel es manchem schwer auf dem Stuhl sitzen zu bleiben, die Tanzfläche war einfach zu klein.

 

Mitteilungsblatt Oppenweiler 11.2022

 

Hervorragend musiziertes Album „Streetwise“

Streetwise“ ist ein durchgängig gelungenes Album und ich hatte beim Vorbereiten dieser Musikrezension größte Freude beim Hören der Tracks. Rein instrumentale Stücke wechseln sich mit Gesangsnummern ab, wodurch eine beeindruckende Großstruktur der CD entsteht. In den Tracks ohne Gesang kommt die launische rhythmische Gestaltung der vier Musiker zur Geltung, die besonders in „Sgt. Earlie’s Dream“ ihre Virtuosität zeigen.

 

Link: folk.world 


Viele Geschichten brachten sie mit auf die Bühne und gepaart mit schnellen Jigs und Reels kam das Publikum voll auf seine Kosten.
Nürtinger Zeitung 18.09.2021
Folkival Nürtingen


Statthalter der in den vielen virtuosen Stücken unabdingbaren instrumentalen Brillanz sind Violinistin Birgit Aubert und Flötist Robert Iacuzzi, die sich mit Gitarrist Marc Lewandowsky auch als Vokalsolisten abwechselten......
Sindelfinger Zeitung
Sindelfingen
Odeon 17.07. 2021


"Dieses brillante und virtuose Album, das auch träumerische und melancholische Tracks enthält, kann in keiner Folk-CD-Sammlung fehlen. Die gesamte Qualität der CD ist sehr hoch und das Zusammenspiel beeindruckend. Selten hören wir ein so gut und abwechslungsreich konzipiertes Album – hier gilt allen Beteiligten großes Lob!"
Rezension zu unserer CD "Streetwise"
Folk.World 08.02.2020
 
"Die vier Protagonisten erwiesen sich alle als Könner ihres Fachs."
Bietigheimer Zeitung
Hessigheim
Wurmbergkeller 09.02.2019

Zum Schluss des Konzerts hielt es nur noch wenige auf den Stühlen. Rhytmisch klatschend feierten die Besucher die neun Musiker!"
Freiberger Nachrichten
Konzert mit Colludie Stone + CARA
Prisma, Freiberg/N
27.01.2018

"Es war eine Band am Werk, die ihr Publikum erreichte, begeisterte und ihre Instrumente vortrefflich beherrschten."
Acherner Zeitung
​Rheinau-Freistett
Kultur im Stall 13.10.2018
"Colludie Stone boten eine abwechslungsreiche Performance mit ihren ganz eigenen Interpretationen von Songs, Tunes und Balladen."
 
Mitteilungsblatt "Weil im Schönbuch"
Konzert von Colludie Stone, Bürgersaal
Weil im Schöbuch 07.10.2017

bottom of page